Die bisherigen Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie gelten weiter bis zum 07.03.2021. Frisöre dürfen ab dem 01. März 2021 wieder ihre Dienstleistungen anbieten. Über die Öffnung von Kitas und Schulen entscheiden die Bundesländer.

Die Zahl der Infektionen sinken bundesweit. Es bleibt jedoch die Gefahr einer rasanten Ausbreitung mutierter Varianten des SARS-Cov2-Virus. Vor diesem Hintergrund fassten die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder folgenden Beschluss:

Beschluss Bundeskanzlerin und Länderchefs 10.02.2021