Heute wurden in der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses für den Bundeshaushalt 2021 im Deutschen Bundestages bundesweit Kulturprojekte für eine Förderung ausgewählt. Gemeinsam mit Museumsdirektorin Julia Schulte to Bühne hat die Bundestagsabgeordnete Silvia Breher MdB für das Zukunftskonzept des Museumsdorfes Cloppenburg geworben.

„Das Museumsdorf erhält in einem ersten Schritt drei Millionen Euro aufgeteilt auf die Jahre 2021 bis 2023.  Das sind hervorragende Nachrichten, über die ich mich außerordentlich freue. Schon Anfang des Jahres gab es positive Nachrichten für die Sanierung der Hofanlage Haake im Museumsdorf Cloppenburg.

Das Museumsdorf Cloppenburg hat Zukunft. Nicht nur bei uns vor Ort, auch in Berlin fand das Zukunftskonzept des Museumsdorf Zustimmung und hat überzeugt. Die Details für die Umsetzung werden im weiteren Verlauf mit dem Museumsdorf Cloppenburg und dem Bundeskanzleramt entwickelt.“ sagt Silvia Breher.

Im Museumsdorf soll mit dem Errichten einer neuen Baugruppe „Siedlung“ die Nachkriegszeit in den Mittelpunkt des Freilichtmuseums gerückt werden. Die Idee ist, das historisch gewachsene Museumsdorf als ein lebendiges Dorf zu betrachten und in Analogie zu „echten“ Dörfern weiter zu entwickeln.