Gute Nachrichten überbrachte Silvia Breher der Leiterin des Museumsdorf Cloppenburg, Frau Dr. Julia Schulte to Bühne.

Der Bund beteiligt sich im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms IX mit einer Förderung von 300.000,00 Euro an der Sanierung der Hofanlage Haake, einer zentralen Baulichkeit im Museumsdorf Cloppenburg. Der Haakenhof mit seinen reetgedeckten Gebäuden hat dringenden Sanierungsbedarf. Die Gebäude aus dem 18. Jahrhundert weisen teils gravierende Schäden auf, die ihren Bestand gefährden. So ist das Reetdach undicht, Schädlingsbefall liegt vor und Türen, Fenster und Fugen müssen ausgebessert werden. Mit der Fördersumme wird es nun möglich sein, einen großen Teil der Sanierungsarbeiten zu finanzieren.

Foto: Maren Böhm