Für vier Tage Abgeordnete/r in Berlin sein? Das ist möglich. Im Rahmen des Planspiels „Jugend und Parlament“ können sich Jugendliche zwischen 17 und 20 Jahren bewerben. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher MdB sucht Interessierte:

„Bist du an Politik interessiert? Möchtest du mal ausprobieren, wie es ist, selbst Abgeordneter zu sein? Einmal eine Rede im Deutschen Bundestag halten? Wenn du zwischen 17 und 20 Jahre alt bist, kein Problem! Schreib mir bis zum 19. April 2020 und lass mich wissen, warum du gern an dem diesjährigen Planspiel „Jugend und Parlament“ mitmachen möchtest.“

Das Planspiel „Jugend und Parlament“ findet vom 13. bis 16. Juni 2020 im Deutschen Bundestag in Berlin mit 355 Jugendlichen aus ganz Deutschland statt. Für vier Tage werden sie die Rolle eines Abgeordneten mit fiktiven Lebensläufen in verschiedenen Fraktionen übernehmen und parlamentarische Verfahren nachstellen. Es werden Anträge und Gesetzentwürfe in Arbeitsgruppen, Fraktionen und Ausschüssen erarbeitet und diskutiert. Seinen Höhepunkt findet „Jugend und Parlament“ bei der abschließenden Debatte im Plenarsaal des Deutschen Bundestages.

Die Teilnahme an „Jugend und Parlament“ ist kostenlos. Der Deutsche Bundestag übernimmt die Reisekosten, die Unterbringung und die Verpflegung.

Interessierte können sich bis zum 19. April 2020 bei Silvia Breher MdB unter folgender E-Mail: silvia.breher@bundestag.de bewerben.