Zum Verzicht der CDU Parteivorsitzenden AKK auf eine Kanzlerkandidatur erklärt die heimische Bundestagsabgeordnete Silvia Breher:

„Für die heutige persönliche Entscheidung hat Annegret Kramp-Karrenbauer meinen vollen Respekt und meine Anerkennung.

Sie hat erklärt, dass sie auf eine Kanzlerkandidatur verzichtet. Sie bleibt Vorsitzende der CDU und kann so das Verfahren unabhängig und gemeinsam mit der CSU in die Wege leiten.

An der Beschlusslage des Bundesparteitages hat sich dadurch nichts geändert: Wir werden die CDU personell, inhaltlich und organisatorisch für die 2020er Jahre aufstellen. Dabei muss der Zusammenhalt in der CDU unsere Richtschnur sein.“