Das Präsidium der CDU in Niedersachsen hat heute entschieden, Silvia Breher für den Posten der stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden vorzuschlagen. Dazu ihr persönliches Statement:

„Die Nominierung der CDU Niedersachsen für den stellvertretenden CDU-Bundesvorsitz freut mich sehr. Das damit verbundene Vertrauen in meine Person möchte ich nutzen, um auch die Delegierten auf dem kommenden Bundesparteitag von mir und meinen Ideen für eine moderne CDU zu überzeugen.

Mir ist es wichtig, dass politische Entscheidungen in der Praxis sinnvoll und praktisch umgesetzt werden können. Politik muss für mich transparent, zuverlässig und nah am Menschen sein.Für eine zukunftsfähige Politik möchte ich mich mit meinen Erfahrungen gerne im Präsidium und im Bundesvorstand der CDU einbringen.“